Unsere Tafel

Schenefelder Tafel unter Corona Bedingungen …

Wichtig! Statt am Donnerstag den 21. Mai (Himmelfahrt) findet die Ausgabe am Tag zuvor, also dem 20. Mai statt!

Die Schenefelder Tafel gibt auch weiterhin am Dienstag und Donnerstag Nahrungsmittel an bedürftige Mitbürger aus.

Bedingt durch die Coronakrise wird der Tafelbetrieb aber anders als gewohnt ablaufen:

Registrierte Kunden werden außerhalb der Tafelräume mit den Nahrungsmittel versorgt. Ein Rundgang im Ausgaberaum ist derzeit noch nicht möglich.

Die geänderten Öffnungszeiten sind wie folgt:

Dienstag:

Gruppe gelb

Gruppe grau

Gruppe pink

Ausw.Nr.

Ausw.Nr.

Ausw.Nr.

01 – 49

200 – 249

250 – 299

13:00 – 14: 00 Uhr

14:30 – 15:30 Uhr

16:00 – 17:00 Uhr

Donnerstag:

Gruppe blau

Gruppe grün

Gruppe orange/rot

Ausw.Nr.

Ausw.Nr.

Ausw.Nr.

100 – 149

50 – 99

150 – 200

13:00 – 14: 00 Uhr

14:30 – 15:30 Uhr

16:00 – 17:00 Uhr

Bürger, die krisenbedingt in einer Notlage sind, lassen sich bitte ihre temporäre Bedürftigkeit bei der Stadt Schenefeld oder der Gemeinde Halstenbek bescheinigen. Sie werden dann von uns einer der Ausgabegruppen zugeordnet und können ab dann Nahrungsmittel über die Schenefelder Tafel erhalten.

Der Krisenbetrieb gilt bis auf Widerruf.

 

Warum brauchen wir eine Tafel?

Einerseits landet ein hoher Anteil aller erzeugten Lebensmittel in Deutschland auf dem Müll statt auf dem Teller. Auf der anderen Seite gibt es in Schenefeld und Halstenbek bedürftige Menschen, die sich diese Lebensmittel nicht leisten können. Ein großer Anteil der Betroffenen sind Kinder und ältere Mitbürger.

Die Schenefelder Tafel sammelt Lebensmittel ein, die für den Verzehr noch gut geeignet sind, vom Handel aber aussortiert werden müssen. Wir sichten und sortieren diese auf ihre Verwertbarkeit hin und verteilen sie einmal wöchentlich an bedürftige Menschen. So ist allen geholfen.

Änderungen für unsere Kunden: Ab dem 5. Januar 2016 bietet die Schenefelder Tafel einen zweiten Ausgabetag. Kunden der Gruppen gelb, pink und grau erhalten ihre Lebensmittel künftig immer am Dienstag. Die Gruppen grün, blau und orange erhalten ihre Lebensmittel jeden Donnerstag. Neuanmeldungen sind an beiden Tagen in der Zeit von 14:30 – 15:00 Uhr möglich.
Die Ausgabezeiten der Gruppen wurden auf jeweils 30 Minuten verlängert.